schließen

Kommunaler Breitband­ausbau

Der Breitbandausbau ist inzwischen für jede Kommune eine zentrale Aufgabe. Die Unternehmen, die Bürger, aber auch die Verwaltungen brauchen zuverlässig hohe Bandbreiten, um den aktuellen Herausforderungen gerecht zu werden.

Ein erster Schritt ist immer die Frage, welche Möglichkeiten der Förderung es gibt und ob Förderung denn überhaupt sinnvoll ist. Nachfolgend haben wir die drei aktuellen Verfahren aufgeführt: geförderter Breitbandausbau – als Wirtschaftlichkeitslücke oder im Betreibermodell – oder ungeförderter Ausbau. Alle Varianten haben ihre Vor- und  Nachteile. Haben Sie Fragen dazu? Sprechen Sie uns gern an!



Für Kommunen
Vorteile für KommunenVorteile für Kommunen

Glasfaser für alle! Nur wann?

12 % der Haushalte in Deutschland haben einen Glasfaseranschluss. Andere Länder sind da viel weiter. Wie’s in Deutschland weitergeht, darüber sprach Christoph Bechtel, Geschäftsführer der planneo GmbH, am 26.01.2021 beim „WebMontag Kiel“.

Feedback aus dem Markt

Peer Beyersdorff, Geschäftsführer des Breitbandzentrums Niedersachsen-Bremen (BZNB)

„Viele Kommunen stehen vor dem Problem, ihre Neubaugebiete mit Glasfaser zu erschließen. Insbesondere bei kleineren Neubaugebieten erhalten die BürgermeisterInnen oft Absagen von den Telekommunikationsunternehmen. Deshalb freue ich mich auf das neue Tool, mit dem die Kommunen die Planung und Umsetzung selbst in die Hand nehmen können.“

WIR SIND IHRE PARTNER.

Wir bieten Ihnen Produkte und Lösungen, die höchstmögliche technische Sicherheit und ein ausfallsicheres, ausbaufähiges Netz gewährleisten, das auch künftigen Anforderungen standhält.

Adressen-Teaser

alcadon-logo-partner-eingefaerbt.jpg
partner-logo-planneo-eingefaerbt.jpg
partner-Logo-Bagela-eingefaerbt.jpg
Raycap.svg
Logo-Priess-blau.svg
netcom.svg
Duraline.svg
Filoform.svg
Elitex.svg
Romold.svg
partner-Logo-Sterlite-eingefaerbt.jpg
Logo-DEN-blau.png